Brandschutz vom Stuckateur

 

Der vorbeugende, baulische Brandschutz ist im Bauwesen von immer größerer Bedeutung.
Der Stuckateur hat verschiedene Brandschutzsysteme im Angebot,
mit denen die verschiedensten Brandschutzkonzepte realisiert werden können!
Brandschutzmaßnahmen vom Stuckateur werden hauptsächlich in Trockenbaukonstruktionen ausgeführt.
Hierbei spielt der Baustoff Gips eine sehr wichtige Rolle, da er feuerhemmende Eigenschaften aufweist!
Bei der Ausführung des baulischen Brandschutzes setzt der Stuckateur
nur geprüfte und zugelassene Systemkomponente der Hersteller ein!

 

Bauliche Brandschutzmaßnahmen vom Stuckateur:

 

  • Unterdecken
  • Deckenbekleidungen
  • Dachkonstruktionen
  • Trennwände
  • Schachtwände
  • Brandwände
  • Trägerbekleidungen
  • Stützenbekleidungen
  • Brandschotts
  • Kabelkanäle
  • Rohrdurchführungen

Feuerhemmende Unterdecken,
Deckenbekleidungen

 

Dachgeschossausbau

 

Trennwände

 

Schachtwände

 

Brandwände

 

Träger- und Stützenbekleidung

      

 

Deckenschott als Brandschott
  

 

Kabelkanal mit feuerhemmenden Gipsplatten

     

 

Brandschutztechnisch ausgeführte Rohrdurchführung durch eine Ständerwand