Januar 2015

seminar 15 03

44. Fachseminar
im Hotel Angels in St. Wendel

 

44. Fachseminar der Landesinnung Saar
30. - 31. Januar 2015
im Golf Hotel Angels in St. Wendel

"Handicap verbessert"

Aus dem Golflexikon: Das Handicap zeigt die Spielstärke eines jeden Spielers – je niedriger es ist, desto besser ist der Spieler. Um im Fachjargon zu bleiben – das Handicap der Landesinnung Saar Stuck Putz Trockenbau beim 44. Fachseminar im St. Wendeler Golf-Hotel Angels lag bereits im Profibereich.

 

seminar 15 02

 

Trotz eines massiven Wintereinbruchs konnte sich der Organisator des Seminars, der stellvertretende Landesinnungsmeister Tim Braun, über eine hohe Teilnehmerzahl freuen. 

seminar 15 03

seminar 15 04seminar 15 05

 

 Am 30. Januar standen technische Themen wie Sockelabschlüsse, Brand- und Fassadenschutz sowie Farbgestaltung im Focus. Prof. Dr. Pfau von der Uni Rosenheim brachte mit seinem Vortrag über die neuen Prüfzeugnisse im Trockenbau die Stuckateure und Maler auf den neuesten Stand.

seminar 15 06seminar 15 07

 

Am letzten Januartag zeigte Stuckateurmeister Bodo Gehl den Unterschied zwischen billig und preiswert auf.
Zwischen den Vorträgen gab es immer wieder Gelegenheit zum Fachsimpeln.

seminar 15 08

 

seminar 15 09

 

Fazit des 44. Fachseminars: Insgesamt ein Hole-in-One, oder auf Deutsch gesagt: Das Fachseminar war ein Ass.

Landesinnung der Stuckateure
für Ausbau und Fassade
Saarland

AGV Bau Saar
Kohlweg 18
66123 Saarbrücken
Tel. : 0681 38925-0
Mail:   agv(at)bau-saar.de

Die Saarländische Bauwirtschaft AGV Bau Saar

Ein Zusammenschluss des saarländischen Baugewerbes und der Bauindustrie. Zu unseren über 800 Mitgliedsbetrieben gehören sowohl große bauindustrielle Unternehmen als auch kleine und mittelständische Handwerksbetriebe aus den Bereichen Hoch-, Tief-, Straßen- und Ausbau. Weiterhin gehören zu uns die Saarländische Baustoffindustrie und rund 300 Betriebe des Maler- und Lackiererhandwerks.

Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.